Aktuelle Artikel

Die Löschzüge unserer Freiwilligen Feuerwehr Neuwied öffnen regelmäßig die Türen der Feuerwehrhäuser und laden zum Feuerwehrfest. Heute war ich bei den Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges Oberbieber zu Besuch. Vielen Dank an die Löschzugführung für die spannende Führung. Die Leistungen unserer Feuerwehr kann man nicht oft genug wertschätzen!

 

Tagesabschluss beim Bürgerfest der CDU Heddesdorf im gemütlichen Biergarten bei "Maurers Toni". Ich freue mich über den Austausch und die nächsten Gelegenheiten mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen.

Mit Jens Spahn MdB, Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, habe ich heute Projekte zur Stadtentwicklung besichtigt. Zusammen mit Erwin Rüddel und Achim Hallerbach waren wir uns einig, dass mehr bezahlbarer Wohnraum für Familien und ein Vorrat an Gewerbeflächen Voraussetzung einer guten Stadtentwicklung für Neuwied sind.

170819SDI470 1

 

Wir leben seit über 70 Jahren in Frieden. Der Wert Europas muss immer wieder in den Köpfen wach gehalten werden. Ich setze mich gerne mit allen Pro-Europäern gegen jede separatistische Tendenz ein. Einheit durch Vielfalt macht auch unsere Stadt Neuwied stark und dies gilt es zu fördern.
Die Bürgerbewegung „Pulse of Europe“ hat heute zum ersten Mal Halt in unserer Deichstadt gemacht. Vielen Dank an Mario Fergen und Peter Schwarz, dass sie die Initiative ergriffen haben. Die Stadt Neuwied zählt damit zu der 100. Stadt in Deutschland, die ab sofort regelmäßig den Puls Europas zum Schlagen bringt. Ich bin dabei!

 

170819SDI420 1

Premiere bei der Freien Bühne Neuwied. Boris Weber und Tammy Sperlich präsentierten mit "Campingplatz Sardella" eine spritzige Geschichte mit viel Musik und Gesang. Ich habe mich bestens amüsiert! Nächstes Jahr passt auch wieder das Wetter für die Burg Altwied!

Unsere Stadt ist reich an kulturellen Angeboten. Alleine der Theaterbereich bietet eine große Fülle. Wir müssen die kulturellen und touristischen Attraktionen stärker vernetzen und zusammenbringen. Die Bürger in unserer Stadt und die Gäste aus der Region sollen die kulturellen Highlights auf einen Blick erfassen können. Die Leuchttürme müssen füreinander zu Werbeträgern werden.

IMG 7375 001